Profile picture for user Sarah Nollau
Sarah Nollau

Abdülkerim Cetinkaya, Azubi Fachinformatik für Anwendungsentwicklung, ProSiebenSat.1 Tech Solutions

Wenn dir das Studium nicht taugt, warum dann nicht einfach eine Ausbildung machen? Diesen Schritt ist Abdul gegangen und ist inzwischen der erste Azubi der Fachinformatik für Anwendungsentwicklung, einem brandneuen Ausbildungslehrgang bei ProSiebenSat.1. Warum er das keineswegs bereut hat, lest ihr heute im „Faces of ProSiebenSat.1“-Interview.

1. Wenn du dir einen Film- oder Seriencharakter aussuchen könntest: welcher wärst du gerne?

Ich wäre sehr gerne Cooper aus dem Film „Interstellar“. Als Pilot erforscht Cooper neue Lebensräume. Das Thema kann ich gut auf meinen Arbeitsbereich der IT übertragen: Dort erforschen wir neue Technologien, mit denen sich die User später beschäftigen. Ich mag diese Parallele zu Cooper. Außerdem ist es mein Lieblingsfilm.

2. Was wolltest du als Kind werden?

Ich wollte als Kind Fußballer werden, habe mit fünf Jahren damit angefangen und spiele auch immer noch Fußball, jetzt aber nur noch als Hobby. Später hatte ich den Berufswunsch des Polizisten. In der neunten Klasse hatte ich sogar ein Bewerbungsgespräch dafür. Hat aber leider nicht geklappt.

3. Was machst du jetzt?

Ich bin der erste und aktuell einzige Auszubildende in der Fachinformatik für Anwendungsentwicklung hier im Unternehmen. Als Anwendungsentwickler bin ich auf der Software-Ebene tätig. Daneben gibt es noch die Fachrichtung der Systemintegration. Die Kollegen dort sind für Hardware, wie zum Beispiel die Server und die Administration, verantwortlich. Wir Anwendungsentwickler programmieren sehr viel dafür, was der User im Interface später sieht. Ein Beispiel: meine Kollegen aus der Web- & App-Abteilung der ProSiebenSat.1 Digital haben die Apps und Internetseiten der Sender wie sixx, ProSieben oder auch Sat.1 erstellt. Während meiner Rotation durfte ich als Azubi aktiv an der Programmierung mitarbeiten.

4. Wie bist du bei ProSiebenSat.1 gelandet?

Ich habe vier Semester IT studiert. Dort habe ich aber schnell gemerkt, dass es sehr theorielastig ist und wollte eine Pause einlegen. Ich hatte mich damals nach Alternativen umgeschaut und bin dabei auf diesen neuen Ausbildungslehrgang bei ProSiebenSat.1 aufmerksam geworden. Ich habe dann mit der Ausbildung gestartet und bin sehr glücklich über diesen Schritt. Das war definitiv die richtige Entscheidung und ich bereue es bis heute nicht.

Ich habe mich klassisch über ein Jobportal beworben und um ehrlich zu sein, dachte ich, dass ich nicht genommen werde. Daher war ich nach der Zusage erst einmal überwältigt!

5. Was liebst du an ProSiebenSat.1?

Meine Kollegen! Die Softwareentwickler beispielsweise können super viel Wissen weitergeben und das ist für mich als Azubi natürlich ein sehr wichtiger Aspekt! Ich nehme außerdem regelmäßig am Mystery Lunch teil. Dafür kann man sich anmelden und dann wird einem per Zufallsprinzip ein Lunch Partner zugeteilt. Darüber habe ich richtig viele Leute kennengelernt.

6. Was glaubst du, wie dein Job in fünf Jahren aussehen wird?

Ich denke, dass wir uns mehr auf Devices, also Geräte wie Smartphones und Tablets beispielsweise, konzentrieren werden. Immer mehr Menschen nutzen für das Fernsehen Handys und Tablets. Daher werden wir in fünf Jahren verstärkt Produkte für die mobile Nutzung entwickeln, um die User dort gezielt anzusprechen. Außerdem werden sich weitere IT-Berufe entwickeln, an die wir heute gar nicht denken. Früher gab es beispielsweise den Softwareentwickler, der die Website entwickelt hat. Heute gibt es zusätzlich dazu einen UI- und UX-Experten. Diese beiden schauen sich an, wie sich der User auf der Website verhält und welche Oberflächen optimal für die User Journey sind.

7. Was ist dein Geheimtipp in München?

Mein Geheimtipp für München ist weg von München! Ich liebe die Berge. Dort trifft man auf Ruhe und frische Luft. Das genieße ich immer! Ich kann auf jeden Fall Bayrischzell und Wendelstein empfehlen. Dafür müsstet ihr zwar ein paar Kilometer in Kauf nehmen, aber die Fahrt dorthin lohnt sich!

Du hast Lust, mit Abdul zusammenzuarbeiten oder möchtest ebenfalls eine Ausbildung bei ProSiebenSat.1 absolvieren? Wir suchen aktuell Verstärkung in unserem Team! Alle offenen Jobs findest du hier.

Jobs finden!