Profile picture for user Sarah Nollau
Sarah Nollau

Digital denken und Muster aufbrechen

Seit drei Jahren arbeitet Sahar im Team der Unternehmens- und Finanzkommunikation der ProSiebenSat.1 Group. Die Abteilung ist auch als U-Komm bekannt, gehört zur Konzernkommunikation und verantwortet jegliche Kommunikation nach außen: Sie veröffentlicht die Geschäfts- und Quartalsberichte, organisiert die Bilanz-Pressekonferenz sowie die Hauptversammlung, verantwortet die Positionierung der Vorstände und begleitet verschiedene Bereiche des Unternehmens in der Kommunikation wie z.B. die Medienpolitik oder den HR-Bereich. Ein wachsender Part ist die digitale und Social-Media-Kommunikation, der sich Sahar vor allem widmet.

Auf einen Kaffee mit Sahar

Eines der Themen, für die Sahar brennt, ist die Frage nach der adäquaten Medienkompetenz von Kommunikatoren in Zeiten zunehmender digitaler Kommunikation.

Zu Beginn ihrer Zeit bei ProSiebenSat.1 startete sie damit, die Konzernkommunikation Social-Media-fit zu machen. Dafür ist sie zusammen mit Kollegen in eine intensive Vorbereitungsphase gestartet. Das Konzept dahinter sollte durchdacht sein und so analysierte das Team, welche Kanäle am meisten Sinn ergeben, wo sich die eigenen Zielgruppen befinden und was der Wettbewerb so treibt.

Das Hauptaugenmerk lag zunächst auf Twitter. Heute – zwei Jahre später – zählt der Account mit knapp 2.000 Followern zum Selbstverständnis der Konzernkommunikation. Die Wahrnehmung, welche Rolle digitale Kommunikation und Social Media spielen, hat sich mit Sahars Einsatz stark gewandelt.

Ein tolles Beispiel ist Bewegtbild im Bereich Social Media: Videos als Kommunikationstool zu nutzen, müssen Kommunikatoren heute immer stärker beherrschen, um die eigenen Botschaften für die verschiedenen Zielgruppen interessant zu vermitteln. Dies ist eines der vielen Themen, mit denen sich die Unternehmenskommunikation rund um Social Media und Medienkompetenz befasst.

Was Sahar antreibt, ist der Wille, nicht auf der Stelle zu treten. Gerade die Digitalisierung im Medienbereich zeigt, wie bedeutend es ist, eine innovative Herangehensweise an altbewährte Themen zu entwickeln: „Man muss beobachten, ob sich Muster bilden und diese aufbrechen.“ Diese Message gibt Sahar zusammen mit ihren Kollegen in Workshops an Kommunikatoren weiter, in denen sie beispielsweise zeigen, wie man Content für Social Media mit dem Smartphone produziert und welche Tools dabei hilfreich sind. Digitale Kommunikation und soziale Netzwerke betrachtet das gesamte Team daher längst nicht mehr in getrennten Bereichen der Kommunikation. Im Gegenteil: Die Online- und Offline-Welt gehören zusammen!

Dass sich Sahars „Projekt“ vom initialen Konzept einer Social-Media-Strategie bis zum vollkommen eingebundenen Arbeiten mit neuen Medien entwickelt hat, ist daher eines ihrer Highlights: „Wir als Kommunikatoren werden bei unserer Weiterentwicklung von allen Seiten unterstützt!“

Werde Teil des Teams und bewirb dich jetzt! 

Jobs finden!