Profile picture for user Sarah Nollau
Sarah Nollau

Eine Dekade ProSiebenSat.1

Mit zehn Jahren im Unternehmen kann Ferdinand, Account Director bei der SevenOne Media, auf eine lange Zeit im ProSiebenSat.1-Kosmos zurückblicken. Begonnen hat seine Karriere in Unterföhring mit der Ausbildung zum Veranstaltungskaufmann.

Auf einen Kaffee mit Ferdinand

Seine ersten Schritte bei ProSiebenSat.1 machte Ferdinand als Auszubildender zum Veranstaltungskaufmann. Dort konnte er erste Erfahrungen im Bereich des Live- und Eventmarketings sammeln und gleichzeitig eine kaufmännische Ausbildung absolvieren. Darauf aufbauend bekam er bei ProSiebenSat.1 die Möglichkeit, im Rahmen eines dualen Studiums sowohl an der DHBW in Ravensburg die Bücher zu wälzen als auch gleichzeitig bei ProSiebenSat.1 weiter zu arbeiten. Pünktlich zum Abschluss seines Studiums wurde ihm die Gelegenheit am Standort Hamburg geboten, im Digitalbereich beim Vermarkter der ProSiebenSat.1 Gruppe SevenOne Media tätig zu sein. Dort lernte er die deutsche Werbelandschaft und die wichtigsten Akteure wie Werbetreibende und deren Agenturen im Raum Norddeutschland kennen. Mit dem dort erlernten Wissen wechselte er knapp zwei Jahre später zu einer weiteren ProSiebenSat.1 Tochter mit Sitz in Hamburg: SAM Sports. Das Unternehmen unterstützt professionelle Athleten wie z.B. Fußballspieler bei allen kurz-, mittel- und langfristigen Entscheidungen in der Sport- und Karriereplanung und hatte zu dieser Zeit über 30 Fußballspieler unter Vertrag. Ferdinands Aufgabe war es, Kooperationen zwischen den Athleten und diversen Marken anzubahnen. Zu den Klienten von SAM Sports zählte unter anderem auch der Nationalspieler Jerôme Boateng, der als Markenbotschafter für Audi und McDonald’s arbeitete und gemeinsam mit dem Partner edel Optics seine eigene Brillenkollektion auf den Markt brachte. Als die Vermarktung von TV- und Digital-Media bei der SevenOne Media enger miteinander verzahnt wurden, wechselte Ferdinand wieder die Tochterfirma und entwickelte sich in die Rolle des Account Directors. Dabei ist er Ansprechpartner für Agenturen, die für ihre Kunden bei der SevenOne Media Mediabuchungen vornehmen. Er berät sein Agenturportfolio dabei als erster Ansprechpartner für die Gattungen TV, Digital, Influencer und Konzepte, die über ProSiebenSat.1-Plattformen und -Marken vermarktet werden. Als Agenturansprechpartner kennt Ferdinand die Erwartungshaltung der Agenturen und ihrer Kunden und kann somit die Werbemöglichkeiten aus dem Angebot der SevenOne Media optimal zu einem Paket zusammenschnüren. Was es dafür braucht, liegt auf der Hand: Ferdinand muss bestens über die TV- und Online-Aktivitäten bei ProSiebenSat.1 Bescheid wissen. Nur so kann er den Kunden ideal anhand seiner Bedürfnisse beraten.

Durch seine zehnjährige Karrierelaufbahn bei ProSiebenSat.1 durchlief er unzählige Stationen: „Die Möglichkeit zur Rotation während der Ausbildung bei ProSiebenSat.1 – egal in welchem Ausbildungsprogramm – ist wirklich bereichernd. Genau deswegen empfehle ich vielen Freunden, ihre Ausbildung in diesem Unternehmen zu machen. Man hat die Möglichkeit viele spannende Abteilungen kennenzulernen und an vielen Themen mitzuarbeiten. In jedem Bereich spürt man die ProSiebenSat.1-Identität.“ Unter den vielen Stationen, die Ferdinand in seiner Ausbildungszeit hier durchlaufen hat, war eine sein ganz besonderes Highlight: Für eine GNTM-Staffel war er an der Organisation der Casting-Tour für die zukünftigen Teilnehmerinnen von GNTM beteiligt. Darauf aufbauend bot sich ihm die Chance, im Zuge seines dualen Studiums gleichzeitig ein Auslandssemester in den USA zu absolvieren. Für GNTM arbeitete er in der Redaktion mit und plante die Inhalte einer Folge. Dieses Highlight beschreibt in der Quintessenz sehr gut, warum Ferdinand nun schon seit zehn Jahren im Unternehmen ist: „Es boten sich mir immer neue Entwicklungsmöglichkeiten und neue spannende Themen.“

Auf die nächsten zehn Jahre, Ferdi!

Jobs finden!