Profile picture for user Lisa-Marie Eisenmann
Lisa-Marie Eisenmann

#InspireMe - Innovativ & erfolgreich. Rene & Alexander über die neue Werbeform

Rene Nießen und Alexander Beutter sind Product Owner des innovativen Werbeprodukts #InspireMe. Trotz der Widrigkeiten der Pandemie, startete die erste #InspireMe-Kampagne im Frühjahr 2020 sehr erfolgreich. Wie es zu der Idee kam, wodurch sich das neuartige Spot-Konzept von generellen TV-Spots unterscheidet und warum die Kampagnen so erfolgreich sind, verraten sie uns in diesem Interview.

Rene und Alexander – Ihr seid beide als Senior Account Directors der Seven.One Media tätig. Wie kann man sich einen typischen Arbeitsalltag bei Euch vorstellen?

Rene: In unserem Client Sales Bereich der Seven.One Media verantworte ich Kunden aus dem Growth Client Portfolio. Zum Daily Business zählt die Beratung von Kunden unterschiedlichster Branchen hinsichtlich Medialösungen aus unserem P7S1 Universum. Neben klassischer TV- und Digitalwerbung konzipieren wir auch kreative und individuelle Lösungen für unsere Kunden. Dazu gehören beispielsweise kreative Sonderwerbeformen, Social Media, Podcast, Licensing und viele mehr. Die große Vielfalt der medialen Möglichkeiten bei P7S1 sowie das breite Spektrum an Kundenbranchen gestalten mein Arbeitsalltag sehr vielfältig und spannend.

Alexander: Ich verantworte bei der Seven.One Media die Steuerung der sich in meinem Portfolio befindlichen Mediaagenturen über alle TV- und digitalen Werbeprodukte der SOM hinweg. Dies beinhaltet die operative und strategische Betreuung meiner Agenturen und deren Werbekunden. Von der Erstellung individueller Angebote, maßgeschneiderten Kreativkonzepten bis hin zu Kunden-/Agenturterminen ist es ein sehr abwechslungsreicher Job in einem sehr dynamischen Umfeld. 

InspireMe_V10

Was schätzt Ihr besonders an P7S1?

Alexander: Der Medienbereich unterliegt einem konstanten Wandel, der Flexibilität erfordert und einen immer wieder vor neue Herausforderungen stellt. Gleichzeitig aber auch sehr viel Raum für neue Ideen und Ansätze bietet. Genau diese große Chance, eigene Ideen und Ansätze einzubringen, spiegelt sich in der Unternehmenskultur von P7S1 wider. Jeder Mitarbeiter hat die Möglichkeit, eigene Innovationskonzepte vorzustellen. Bei entsprechender Produkt-Skalierbarkeit und Unternehmensstrategie-Fit werden diese Ansätze auch entsprechend vom Konzern auf dem Weg zu einem Marketable Product unterstützt.

Rene: Für mich spricht neben dem Zusammenhalt der Kollegen sowie der Vielzahl interessanter Persönlichkeiten im Konzern vor allem die Innovationskraft für P7S1. Es ist spannend, eigene Ideen einzubringen und das Ergebnis dann im besten Fall auch im TV zu sehen. Besonders schätze ich, dass Alexander und ich besondere Unterstützung erfahren haben, als wir im Sommer 2019 die neue Werbeform #InspireMe entwickelt haben. Heute sind wir stolz darauf, das Spotkonzept auf zahlreichen P7S1-Sendern für Kunden diversester Branchen zu sehen.

ProductOwnerInspireMe

Was genau kann man sich darunter vorstellen?

Alexander: Mit #InspireMe holen wir die Social-Media-Shopping Mechanik auf den Big Screen TV. Hierzu nutzen wir die große Reichweite von TV und die Glaubwürdigkeit des Influencers in der werberelevanten Zielgruppe. Authentizität, innovative Spotkreation, perfektes Zusammenspiel von TV und Social Media sorgen für eine hohe Aufmerksamkeit und ermöglichen einen starken Abverkaufspush.

Wie kam Euch die Idee zu #InspireMe?

Rene: Inspiriert hat uns vor allem der chinesische Werbemarkt. Dort ist es bereits seit geraumer Zeit ein Erfolgsmodell, Live Shopping Events mit Influencern zu veranstalten. Wir haben anschließend gebrainstormt, wie wir ein ähnliches Konzept auch deutschen Werbekunden zugänglich machen können. Mit #InspireMe haben wir den ersten Schritt in diese Richtung gemacht und arbeiten bereits an einigen Erweiterungen des Spotkonzepts.

Welchen Prozess musstet Ihr durchlaufen, bis die erste #InspireMe-Kampagne im TV laufen konnte?

Rene: Wir bekamen im Herbst 2019 die Möglichkeit, unser Projekt in einer größeren Geschäftsführungsrunde zu präsentieren. Noch während des Termins bekamen wir die Unterstützung, #InspireMe realisieren zu dürfen, zugesichert und begannen die Idee weiterzuentwickeln.

Asam2

Gibt es etwas, worauf Ihr im Hinblick auf das Projekt besonders stolz seid?

Alexander: Am meisten stolz bin ich auf die Tatsache, dass wir einen Ansatz geschaffen haben, der im Werbemarkt eine sehr positive Resonanz hervorgerufen hat. Bisher haben alle Kampagnen sehr gut funktioniert und das Feedback der Kunden war ausschließlich positiv.

Rene: Besonders stolz bin ich auf unsere erste #InspireMe-Kampagne zu Beginn der Pandemie, die wir trotz der Widrigkeiten durch Covid-19 erfolgreich umgesetzt haben. Und die Idee bleibt kein One-Hit-Wonder - in den letzten Monaten sind noch einige Kampagnen hinzugekommen. Es freut mich, dass wir alles aus einer Hand für den Kunden anbieten können. Von der Beschaffung des passenden Influencers bis zur Produktion und der finalen Ausstrahlung des Spots im TV und auf sozialen Kanälen können wir innerhalb des ProSiebenSat.1 Kosmos alles abbilden.

 

Vielen Dank, Rene und Alexander, für den spannenden Einblick!

Jobs finden!