Profile picture for user Sarah Nollau
Sarah Nollau

Jasmina Weiss, Volontärin PR Audience Relations/Social Media, bei ProSiebenSat.1 TV Deutschland

Unsere sieben Fragen gehen heute an Jasmina. Sie ist Volontärin der Kommunikation im Bereich PR Audience Relations bei ProSiebenSat.1 TV Deutschland. Warum sie gern Jess aus „New Girl“ wäre und warum sie sich eigentlich beim Radio gesehen hat, verrät sie uns im Interview.

1. Wenn du dir einen Film- oder Seriencharakter aussuchen könntest: welcher wärst du gerne?

Ich wäre sehr gern Jess aus New Girl, was tatsächlich auch meine Lieblingsserie ist. Sie hat einfach so viel Liebe für alle Menschen, für alle Dinge und so viel Begeisterungsfähigkeit. Sie setzt alles in ihrem Leben mit so viel Freude und Hoffnung um. Das würde ich selber auch gern.

2. Was wolltest du als Kind werden?

Ich wollte mal Radiomoderatorin werden, weil ich schon immer viel rede. (lacht) Ich dachte, dass ich dort die Quasselstrippe sein kann, die im Studio sitzt, alle Knöpfe drückt, die Musik raussucht und die Texte schreibt, die sie später auch spricht. Als ich dann mal ein Praktikum beim Radio gemacht habe, musste ich feststellen, dass es für jeden Bereich einen eigenen Redakteur gibt und die Sendung nicht nur vom Moderator gemacht wird. Das hat mich dann doch nicht mehr so begeistert. Social Media ist da schon vielfältiger und man kann sich auf so vielen Ebenen kreativ austoben.

3. Was machst du jetzt?

Ich bin seit einem Jahr in der Zuschauerredaktion als Volontärin. Dort beantworte ich Zuschaueranfragen aller Art per Mail, aber größtenteils auch per Facebook. Das Community Management der Senderseiten gehört auch in unseren Aufgabenbereich. Die Stimmung auf Social Media ist immer auch ein Indikator für den Erfolg eines Formats. Diese Tendenzen, Kritiken und Trends werten wir aus und tragen sie dann ins Unternehmen. Am schönsten ist es tatsächlich, wenn Kinder uns schreiben, ihre Wünsche und Kritik vortragen. Das beantworte ich immer am liebsten.

4. Wie bist du bei ProSiebenSat.1 gelandet?

Ich habe damals ein Praktikum in der Social Media-Redaktion bei taff gemacht. Das hat mir so gut gefallen, dass ich unbedingt hierbleiben wollte. Deshalb habe ich mich nach dem Praktikum auf ein Volontariat in der Zuschauerredaktion beworben, weil der enge Kontakt zum Zuschauer und die Arbeit mit Social Media sehr ähnlich ist. 

5. Was liebst du an ProSiebenSat.1?

Die Leute hier sind anders –  irgendwie „anders gut“. (lacht) Wir haben einfach Spaß an der Sache. Jeder ist besonders und hat seine eigene Geschichte, die man hier auch mitbringen darf. Das finde ich cool!

6. Was glaubst du, wie dein Job in fünf Jahren aussehen wird?

Noch digitaler. Ich bin ja schon im digitalen Bereich und arbeite viel mit Social Media, aber gerade in diesem Bereich bewegt sich ja auch viel. Es gibt immer wieder Neuerungen und neue Plattformen für die es Content zu erstellen, aber auch zu moderieren gilt. Das finde ich eine interessante Herausforderung und das wird uns auch die nächsten Jahre beschäftigen. Das ist eine Branche, die im Wandel ist.

7. Was ist dein Geheimtipp in München?

Mein Geheimtipp ist, aus München rauszufahren. Ich bin ein großer Freund vom Land und nicht so der Stadt-Mensch. Deswegen empfehle ich die Fünf-Seen-Landschaft im Westen von München. Da ist es super schön. Ich liebe den Ammersee. Deshalb würde ich jedem empfehlen, seine Sommertage dort zu verbringen.

Du hast Lust, mit Jasmina zusammen zu arbeiten? Wir suchen Verstärkung in unserem Team! Alle offenen Jobs findest du hier 

Jobs finden!