Profile picture for user Sarah Nollau
Sarah Nollau

Raimund Lührs, Senior Content & Channel Strategy Manager, ProSiebenSat.1 TV Deutschland

Habt ihr schon einmal den roten Knopf auf der Fernbedienung eures Smart TVs gedrückt? Unser Kollege Raimund, Senior Content & Channel Strategy Manager, entwickelt für das Red Button Portal Content-Strategien anhand eurer Klickzahlen. Erfahrt mehr im „Faces of ProSiebenSat.1“-Interview!

1. Wenn du dir einen Film- oder Seriencharakter aussuchen könntest: welcher wärst du gerne?

Ich wäre gern Harvey Specter aus „Suits“. Für mich ist er der Inbegriff eines toughen Typen, der die Lage immer im Griff hat. Er arbeitet für seinen Erfolg. Daher ist er mir sehr sympathisch.

2. Was wolltest du als Kind werden?

Mein erster Berufswunsch, an den ich mich noch erinnern kann, ist Naturforscher. Ich mochte Tiere schon immer und fand sie faszinierend. Später hat sich mein Berufswunsch über verschiedene Praktika in Richtung Medien entwickelt und in diesem Feld fand ich den Bewegtbild-Bereich am spannendsten.

3. Was machst du jetzt?

Ich arbeite in der noch relativ neuen Unit „Central Content Creation“ im Digital-Bereich. In erster Linie bin ich momentan für die Content-Strategie und das Performance Management des „red button“-Portals zuständig. Das öffnet sich, wenn man auf der Fernbedienung des Smart TVs den roten Knopf drückt. Dort bieten wir dem Nutzer viele Zusatzangebote wie zum Beispiel News und Backstage-Infos, aber auch interaktive Elemente wie Votings und Quizzes an. Die Inhalte richten sich immer kontextuell nach den gerade im TV laufenden Formaten und Inhalten aus. Parallel zu „The Voice of Germany“ findest du im „red button“-Portal also nicht nur die Talentwall, sondern z.B. auch Bilder-, Emoji-Quizzes oder Fakten zur Show. Läuft das nächste Format, sieht das Angebot schon wieder ganz anders aus. Bei mir stehen unter dem Schlagwort ‚Performance Management‘ dann alle den Content betreffenden Analysen an, ich schaue mir also an, was anhand der Zahlen auf der Plattform gut und was schlechter funktioniert und warum. Davon leite ich die übergeordnete Content-Strategie und die konkrete Content-Planung ab, entscheide also, auf welche Themen in welchen Umfeldern wir stärker und auf welche wir weniger setzen sollten. Dadurch gehen wir immer auf die Themen ein, die den Nutzer am meisten interessieren.

4. Wie bist du bei ProSiebenSat.1 gelandet?

Ganz ursprünglich wollte ich in die Film-Produktion, habe mich aber auch schon immer für den digitalen Bewegtbild-Bereich interessiert. Während meiner Bewerbungsphase bin ich über einen Kumpel aus der Studienzeit auf eine spannende Stelle bei ProSiebenSat.1 aufmerksam geworden. Ab da ging es dann eigentlich ziemlich schnell – Bewerbung abgeschickt, Gespräch in Unterföhring geführt und zwei, drei Monate später war ich dann hier!

5. Was liebst du an ProSiebenSat.1?

Ich liebe an ProSiebenSat.1 die offene Unternehmenskultur und die lockere Atmosphäre. Das wurde mir schon an meinem ersten Tag klar. Die meisten meiner Kollegen kennen mich mittlerweile nur noch mit Cap. Dabei habe ich am Anfang, ehrlich gesagt, etwas Zeit gebraucht, bis ich das Cap-Tragen tatsächlich durchgezogen habe.

6. Was glaubst du, wie dein Job in fünf Jahren aussehen wird?

Das ist im Digital-Bereich schwer zu sagen, weil sich das Rad so schnell dreht. Ich habe keine Ahnung, wie mein Job aussehen wird. Aber genau das macht es so spannend. Was allerdings immer wichtig ist und wahrscheinlich in Zukunft noch wichtiger wird, ist, den Nutzer immer in den Mittelpunkt zu stellen.

7. Was ist dein Geheimtipp in München?

Mein Geheimtipp für München ist neben dem Umland, der Isar und den damit verbundenen Möglichkeiten, die Bayerische Küche auszuprobieren besonders ein Spot: das Münchner Schnitzel im Wirtshaus Weinbauer an der Münchner Freiheit.

Du hast Lust, mit Raimund zusammenzuarbeiten? Wir suchen Verstärkung in unserem Team! Alle offenen Jobs findest du hier.

Jobs finden!