Sabina Pedljic, Praktikantin im Projektmanagement

Mit positiver Energie und einem guten Timing kann nichts schief gehen im Leben. Wir haben uns mit Sabina getroffen und uns über ihren Traumberuf und ihre Hobbies unterhalten. Sie ist 25 und Praktikantin im Projektmanagement bei Creative Solutions, unserer hauseigenen Kreativagentur.

„‚Tempus vincit omnia.‘ Alles im Leben hat einen Sinn."

1. Wie sieht deine Morgenroutine aus?

Ich stehe jeden Tag um 6:30 Uhr auf, mache mir gemütlich einen Kaffee, stöbere im Internet, lese Nachrichten. Wenn ich dann halbwegs wach bin, geh ich ins Bad und mache mich fertig. Dann jage ich los zum Zug. Ich pendele nämlich jeden Tag mit der Regionalbahn aus Ampfing nach Unterföhring.

2. Wie bist du bei ProSiebenSat.1 gelandet?

Ich wollte schon seit Anbeginn meines Studiums das Praxissemester bei ProSiebenSat.1 machen. Ein guter Freund der hier als Cutter arbeitet, hat mich auf die Stelle im Projektmanagement aufmerksam gemacht und gemeint, sie würde ja sehr gut zu mir passen. Als BWL Student kann man in sehr unterschiedlichen Branchen arbeiten, mich hat vor allem die Dynamik und Kreativität der Medienbranche gereizt. Ich denke, wenn man hier arbeitet spürt man den Puls der Zeit. Das liegt sicherlich auch an der tollen Unternehmenskultur.

3. Was denkt deine Mama was du hier tust?

Weil ich immer sehr ausführlich über meinen Arbeitsalltag berichte, weiß sie genau was ich tue. Als Schnittstelle zwischen Kreation und Marketing bin ich immer am planen, organisieren und kommunizieren (lacht).

4. Welchen Tipp würdest du deinem 18-jährigen „Ich“ geben?

Mit 18 wollte ich Jura studieren um dann mit 23 als Anwältin durchzustarten. Nach ein paar Semestern Jura habe ich aber bemerkt, dass ich nicht für den Rest meines Lebens an Paragraphen hängen möchte. Es war eine sehr große Entscheidung, ich fühle mich aber mit BWL hervorragend für die Zukunft vorbereitet. Mein Tipp wäre also: „Vertraue auf deine Kommunikationsstärke, Offenheit und positive Energie. Setz dich nicht unter Druck, denn alles was passieren soll, passiert auch. Es bringt nichts etwas erzwingen zu wollen. Wenn du dir etwas vornimmst und spürst, dass es das Richtige ist, dann bleib so lange dabei bis du dein Ziel erreicht hast.“

5. Dein absolutes Highlight und dein schwierigster Moment bei ProSiebenSat.1?

Mein Highlight war das Sommerfest direkt zu Beginn meines Praktikums. So konnte ich direkt alle Kollegen in freizeitlicher Atmosphäre kennenlernen.

Außerdem ist das Praktikum hier ein persönliches Highlight was meinen weiteren Werdegang angeht. Ich weiß im Gegensatz zu vielen Studenten was ich nach dem Studium machen will und zwar im Projektmanagement arbeiten!

6. Eine Sache, die bestimmt (noch) keiner deiner Kollegen über dich weiß?

Ich schraube mit meinem Papa gerne an Oldtimern rum. Vor allem der VW Käfer aus den 70ern hat es mir angetan. Mein Papa hat schon mit seinem Vater an Autos gearbeitet und ich habe die Sammlereigenschaft wohl geerbt. Es hat etwas Beruhigendes sich in alte Zeiten zu träumen.

Außerdem habe ich einen zwei Jahre älteren Bruder der am selben Tag wie ich Geburtstag hat.

7. Wie sieht dein Feierabend aus?

Nie gleich. Ich muss erst mal wieder zu Hause ankommen. Entweder ich treffe mich spontan mit Freundinnen, schaue Serien oder koche. Zudem wasche ich gerne Wäsche. Das klingt jetzt sehr spießig, aber ich lasse eben gerne gemütlich den Tag ausklingen (lacht).

Jobs finden!