Profile picture for user Sarah Nollau
Sarah Nollau

Stufe x P7S1: Alles neu!

Für die 66. Ausgabe der „Stufe“-Sendung übernahmen 17 Studierende das taff-Studio. Die Sendung stand unter dem Motto: „Alles neu“

„... Und... bitte!“ hieß es am 11. Mai aus der Regie des taff-Studios. An den bunten und blinkenden Knöpfen saß aber kein Regisseur der ProSiebenSat.1 Produktion, sondern ein Student der Hochschule der Medien aus Stuttgart. Die Studierendeninitiative „Stufe“ übernahm das Studio und produzierte ihre eigene Sendung. Immerhin schon in der 66. Ausgabe stand die Sendung unter dem Motto: „Alles neu“. 

Ganz im Sinne des Themas griff eine der beiden Moderatorinnen zu einem unkonventionellen Outfit. Auch die Studiogäste hatten Neues zu bieten. Julia Gräter erzählte von ihrem Projekt „CleanUp Munich“. Sie sorgt dafür, dass die Straßen Münchens vom Müll befreit werden und zählte einige ominöse Gegenstände auf, auf die sie bei ihrer Arbeit bereits gestoßen ist. Der zweite geladene Gast war Jennifer Schwade, die in ihrem Startup „Shape Me“ Shapewear neu erfunden hat.

Viel Neues gelernt haben aber sicherlich auch die Studierenden, die an diesem Tag an der Produktion mitwirkten. Jeder bekam seinen eigene Rolle innerhalb der Produktion und dementsprechend einen professionellen Mentor zugeteilt. Nach einer kurzen Einarbeitungsphase an den Geräten und den Kameras traf sich das Team im Studio und besprach den Ablauf der Sendung. Daraufhin kehrte für die Stellproben jeder Schützling zusammen mit seinem Mentor wieder an seinen Platz zurück. Am Nachmittag konnten dann die Aufzeichnungen starten.

Die Stufe-Sendung und weitere Einblicke hinter die Kulissen der Produktion könnt ihr hier sehen:

Stufe x P7S1: Alles neu!

Jobs finden!