Susanne Dorn, Senior Conceptioner, SevenOne AdFactory GmbH

Susanne ist als Senior Conceptioner bei der SevenOne AdFactory für kundenindividuelle crossmediale Konzepte zuständig. Was beim Live-Streaming alles schiefgehen kann, das erfahrt ihr im „Faces of ProSiebenSat.1“-Interview.

1. Wie motivierst du dich an einem Montagmorgen?

Montag ist schon hart, aber ich versuche mich nicht durch den Stau am Morgen ärgern zu lassen. Ich gehe erstmal mit meinen Kollegen an die Kaffeebar in unser Bistro. Dort bekommt man den besten Kaffee für einen guten Start in den Tag! Dann ratschen wir und besprechen, was die Woche ansteht und starten so locker in den Montag ohne Stress.

2. Was machst du hier und wie sieht dein klassischer Arbeitsalltag aus?

Ich bin Senior Conceptioner in der SevenOneAdFactory, der Kreativagentur von ProSiebenSat.1. Wir arbeiten eng mit den Sales Kollegen von SevenOne Media zusammen und ich bin im Team Brand Cooperation und Conception. Einen klassischen Arbeitsalltag gibt es in der Kreativbranche eigentlich nicht, da es ein sehr abwechslungsreicher Job ist. Das finde ich super! Wir sind für alle kundenindividuellen Konzepte zuständig, also von kleinen Social Media Kampagnen bis hin zu großen Content-Marketing-Kampagnen, bei denen wir 360 Grad denken, wie z.B. das TV-Format „Das große Backen“ mit der Dr. Oetker „Genusswerkstatt“ zusammen zu bringen. Das Coole ist, wir können nicht nur kreativ, sondern auch strategisch arbeiten, das heißt wir sind auf den Konsumenten fokussiert und machen Storytelling.

3. Wie würdest du einem Kind deinen Job erklären?

Ich würde es so sagen: Ich überlege mir, wie man mit Werbung Geschichten erzählt. Wie man alles ein bisschen bunter, frischer und positiver im Leben gestalten kann.

4. Wie bist du bei ProSiebenSat1 gelandet?

Ich bin durch ein Praktikum 2002 bei ProSieben.de, der Online-Redaktion von ProSieben, gelandet. Danach war ich Werkstudentin und bin nach einem Auslandsaufenthalt wieder als Volontärin eingestiegen. Dann habe ich Karriere bei ProSiebenSat.1 gemacht, unter anderem als Redaktionsleitung von sixx.de. Anschließend war ich in einer Werbeagentur. Seit März 2018 bin ich wieder für ProSiebenSat.1 tätig und arbeite nun bei der SevenOne AdFactory.

5. Was tust du für deine Work-Life-Balance?

Nach all den Jahren bei ProSiebenSat.1 habe ich eine relativ gute Work-Life-Balance. Man wird sicherer in seinem Beruf und arbeitet effektiver. Durch unser flexibles Arbeitszeitmodell kann ich außerdem meine Arbeitszeit optimal gestalten. Außerdem habe ich seit August eine Vier-Tage-Woche und bin total glücklich darüber, dass ProSiebenSat.1 mir das ermöglicht hat. So habe ich auch für meine Synchronsprecher-Ausbildung nebenbei Zeit.

6. Ist in einem Berufsleben schonmal etwas komplett schiefgelaufen, worüber du heute lachen kannst?

Über einiges! Vor allem bei Live-Übertragungen während meiner Zeit als Online-Redakteurin.  Hier wird es schnell mal stressig und wenn dann auch noch die Technik aufgrund der vielen Zugriffe auf der Website versagt... Heute kann ich darüber lachen. Auch weil Live Streaming heutzutage viel besser funktioniert. Es ist auch lustig, wenn man sich bei Social Media Posts vertippt und dann plötzlich zweideutige Posts online stellt. Da gibt es bei der hohen Reichweite schnell mal Kommentare. Aber Kommentare bedeuten ja auch immer Engagement.

7. Was war dein schönster Team-Moment?

Schwierig zu sagen, weil wir viele tolle Team-Momente haben. Ich hatte überall tolle Momente, weil die Menschen hier sehr offen sind. Viele meiner Kollegen sind mittlerweile auch meine Freunde. Wenn ich aber einen Moment nennen müsste, dann wäre es das Teamevent letzten November, bei dem auch meine Kollegen aus Frankfurt und Berlin da waren. Gerade zum Ende des Jahres ist es schön, wenn alle noch einmal zusammenkommen und man die Erfolge des Jahres feiern kann.

Du hast Lust, mit Susanne zusammenzuarbeiten? Wir suchen Verstärkung in unserem Team! Alle offenen Jobs findest du hier

Jobs finden!