Sustainability

We love to sustain

Erfolg bedeutet für ProSiebenSat.1, nicht nur die wirtschaftlichen Ergebnisse der Group langfristig zu steigern. Es heißt für uns auch, die Nachhaltigkeitsstrategie des Konzerns weiterzuentwickeln und an neue Herausforderungen anzupassen, die nichtfinanziellen Kennzahlen zu verbessern sowie die Interessen unserer Zielgruppen in Einklang zu bringen.

Unser Ansatz

Wir definieren nachhaltiges unternehmerisches Handeln als einen integrierten Ansatz, um sowohl die ökonomische als auch ökologische und soziale Leistung zu steigern. Wir sind uns unserer unternehmerischen und gesellschaftlichen Verantwortung bewusst und sehen sie als ganzheitliche Herausforderung. Hier findest du den aktuellen Nachhaltigkeitsbericht. 

Basierend auf relevanten UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) haben wir unser Nachhaltigkeitsmanagement in vier Handlungsfelder überführt, in denen wir unsere Aktivitäten thematisch bündeln: Gesellschaft, Diversität und Inklusion, Klima & Umwelt sowie Governance & Compliance.

Diversität & Inklusion

Wir treten für Gleichberechtigung und Chancengleichheit ein.

 

Wir sind überzeugt, dass vielfältige Ideen und damit nachhaltiger Erfolg nur entstehen können, wenn alle Mitarbeiter:innen ihre Talente frei entfalten können und motiviert sind. Vor diesem Hintergrund hat die ProSiebenSat.1 Group 2014 die Charta der Vielfalt unterzeichnet und folgt den darin vorgegebenen Leitlinien. Auch unsere internen Richtlinien geben vor, dass Mitarbeiter:innen auf allen Hierarchieebenen ausschließlich nach objektiven Kriterien eingestellt und allein aufgrund ihrer Kompetenzen gefördert werden sollen. Wir verfolgen das Ziel, die Vielfalt unserer Belegschaft zu fördern und uns entsprechend des Leitsatzes für das Handlungsfeld Diversität für Gleichberechtigung und Chancengleichheit einzusetzen.

Gesellschaft

Wir bilden Meinungen und fördern Demokratie.

 

Als Medienunternehmen sind wir uns der erhöhten Aufmerksamkeit bewusst und verfolgen das Ziel, die Reichweite verantwortungsvoll zu nutzen. Wir wollen auf Missstände aufmerksam machen, uns für Minderheiten einsetzen und so einen gesellschaftlich relevanten Beitrag leisten. Zu unseren Public-Value-Highlights der letzten Monate zählen die Dokumentation „Rechts.Deutsch.Radikal" von Thilo Mischke, das „ProSieben live zu Corona" mit Markus Söder oder die „15 Minuten Joko & Klaas live" zu „Männerwelten", „a short story of Moria" sowie #nichtselbstverständlich. In den letzten Jahren initiierten wir außerdem Kampagnen zur Bundestagswahl oder der Europawahl mit „Wähle nicht ein Europa. Wähle dein Europa". 

Seit 2011 unterstützen Mitarbeiter:innen von ProSiebenSat.1 außerdem den Wettbewerb startsocial als Juror:innen und Coaches und helfen sozialen Initiativen mit ihrer Expertise in den unterschiedlichsten Bereichen.

Klima & Umwelt

Wir setzen uns für ökologische Nachhaltigkeit und Klimaschutz ein.

 

Im Juni 2020 haben wir angekündigt, die betrieblichen CO2-Emissionen der ProSiebenSat.1 Group bis 2030 auf null reduzieren zu wollen und damit klimaneutral zu werden. Dieses Ziel wollen wir vorrangig durch einen geringeren Energieverbrauch sowie den Bezug von Strom aus erneuerbaren Energien erreichen. Wir haben zudem CO2-Einsparpotenziale in Bereichen wie „Green Productions", Geschäftsreisen und Mobilität von Mitarbeiter:innen identifiziert. Überdies sind CO2-Kompensationen durch Klimaschutzprojekte geplant.

Governance & Compliance

Wir stehen für Offenheit und Ehrlichkeit.

 

Vorstand und Aufsichtsrat sehen eine gute Corporate Governance als wesentlichen Bestandteil einer verantwortungsvollen, transparenten und auf langfristige Wertschöpfung ausgerichteten Unternehmensführung an. Weiterführende Informationen befinden sich insbesondere in der Erklärung zur Unternehmensführung gemäß §§ 289f, 315d HGB. Sie umfasst neben der jährlichen Entsprechenserklärung gemäß § 161 AktG weitere relevante Angaben zu den Unternehmensführungspraktiken der ProSiebenSat.1 Group. Alle weiteren Informationen gibt es hier.

Wir sind zudem der Überzeugung, dass nachhaltiger wirtschaftlicher Erfolg im Wettbewerb nur auf Grundlage rechtmäßiger Geschäftspraktiken möglich ist. Neben der Korruptionsvermeidung konzentriert sich die Gesellschaft insbesondere auf das Kartell- und Medienrecht sowie datenschutzrechtliche Bestimmungen. Zu diesem Zweck besteht bei der ProSiebenSat.1 Group ein Compliance-Management-System (CMS). Wesentliche Zielsetzung des CMS ist es, Integrität sowie richtlinienkonformes und regeltreues Verhalten dauerhaft im Denken und Handeln aller Mitarbeiter:innen zu verankern und auf diese Weise Rechts- und Regelverstöße zu verhindern.

 

Code of Conduct

In unserem Verhaltenskodex sind grundsätzliche Richtlinien und Handlungsweisen festgelegt. Diese Richtlinien definieren die allgemeinen Maßstäbe für das Verhalten in geschäftlichen, rechtlichen und ethischen Angelegenheiten und regeln zudem, wie Mitarbeiter:innen Hinweise auf Fehlverhalten im Unternehmen geben können. Sie dienen allen Mitgliedern des Vorstands, der Geschäftsleitung sowie den Mitarbeiter:innen der ProSiebenSat.1 Group als verbindlicher Orientierungs- und Ordnungsrahmen sowohl für den Umgang miteinander als auch mit Geschäftspartner:innen, Kund:innen, Lieferant:innen und weiteren Dritten.

Ein weiteres zentrales Compliance-Instrument der ProSiebenSat.1 Group ist das Hinweisgebersystem. Neben internen Meldekanälen besteht zusätzlich die Möglichkeit, Hinweise auf Rechtsverstöße anonym über eine externe Ombudsstelle abzugeben.

 

Antidiskriminierung

Die ProSiebenSat.1 Group toleriert keine Diskriminierung aufgrund von Alter, Behinderung, ethnischer Herkunft und Nationalität, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, Religion und Weltanschauung sowie sexueller Orientierung und Identität. Der Konzern fördert eine Unternehmenskultur, die jegliche Art von sexueller Gewalt oder Machtmissbrauch untersagt. Schon seit Jahren positionieren wir uns mit unserem Verhaltenskodex klar gegen derartiges Verhalten. Alle Mitarbeiter:innen sind angehalten, Diskriminierungen oder Verstöße gegen andere im Verhaltenskodex festgehaltene Grundsätze zum Beispiel den Compliance-Verantwortlichen im Unternehmen zu melden. Zudem schulen wir die Belegschaft deutschlandweit mit einem verpflichtenden Training zum Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) und beteiligen uns über den Verband Privater Medien VAUNET an der Themis-Vertrauensstelle gegen sexuelle Belästigung und Gewalt, die Betroffene in Betrieben der Film-, Fernseh- oder Theaterbranche berät.

Internationaler Tag gegen Rassismus: We are one
Kampagne „We are one" anlässlich des internationalen Tags gegen Rassismus

 

Datenschutz

In der digitalen Welt werden durch neue Geschäftsmodelle immer mehr personenbezogene Daten generiert und auf unterschiedlichste Art und Weise verarbeitet. Das gilt auch für die ProSiebenSat.1 Group mit ihren vielfältigen Entertainment-Angeboten und Commerce-Unternehmen im Portfolio. Der Datenschutz schützt in diesem Zusammenhang das Recht auf Privatsphäre und auf informationelle Selbstbestimmung. Unser Ziel ist es, sorgfältig mit personenbezogenen Daten umzugehen und sie vor Missbrauch zu schützen. Alle weiteren Informationen rund um das Thema Datenschutz gibt es hier

 

Jugendschutz

Auch jugendschutzrechtliche Bestimmungen werden im Rahmen der Medienregulierung durch das CMS abgedeckt. Eine zentrale Rolle spielen dabei die Jugendschutzbeauftragten der ProSiebenSat.1 Group. Sie haben den Auftrag, dafür Sorge zu tragen, dass alle vom Konzern verantworteten Inhalte im TV und Internet altersgerecht angeboten werden. Ziel ist es, Kindern und Jugendlichen den Zugang zu Inhalten zu erschweren, die für ihre Altersgruppe ungeeignet sind.

Finde Deinen Traumjob aus über
401
Stellen