Alexander, von allen Kolleg:innen "Dybi" genannt, startete seine Karriere 2017 als Praktikant in der P7S1 Academy und entwickelte sich anschließend während seines Traineeships zum internen Talent Manager in der Seven.One Entertainment Group: „Dank abwechslungsreichen Tätigkeiten und tollen Kolleg:innen im Praktikum und als Trainee konnte ich meine Talente ausloten und fördern. Heute ist es meine Hauptaufgabe als Talent Manager, genau diesen Rahmen für Kolleg:innen zu schaffen.“

Profile picture for user Katrin Dusel
Katrin Dusel

Vom Young Talent zum Talent Manager

Alexander, von allen Kolleg:innen "Dybi" genannt, startete seine Karriere 2017 als Praktikant in der P7S1 Academy und entwickelte sich anschließend während seines Traineeships zum internen Talent Manager in der Seven.One Entertainment Group: „Dank abwechslungsreichen Tätigkeiten und tollen Kolleg:innen im Praktikum und als Trainee konnte ich meine Talente ausloten und fördern. Heute ist es meine Hauptaufgabe als Talent Manager, genau diesen Rahmen für Kolleg:innen zu schaffen.“

Ein Blog-Artikel von Alexander Dyballa

Politik, Verwal-tung, Management. Und jetzt?

Das Praktikum

Nach dem Studium war mir nicht klar, welchen Weg ich einschlagen möchte. Die Personalarbeit war zwar auch Teil meines Politik- und Verwaltungsstudiums mit Schwerpunkt Management, aber nicht Kern meines Studiums in Konstanz. Daher entschied ich mich gegen den Direkteinstieg und nahm bewusst die Möglichkeit wahr, mich nach dem Studium zunächst zu orientieren und währenddessen ein Praktikum zu absolvieren. Mein Weg bei P7S1 begann Mitte 2017 direkt nach dem Studium im Team der P7S1 Academy – unserer internen Weiterbildungsplattform für alle Mitarbeiter:innen.

In der P7S1 Academy konnte ich vor allem die operativen Arbeiten rund um Trainingsmanagement und die interne Kommunikation von Weiterbildungsmöglichkeiten lernen. Das Praktikum bot darüber hinaus die Möglichkeit, viele andere Kolleg:innen beim Lunch & Kaffee, externe Partner:innen in der Weiterbildung, Teams in unseren Trainings und Tätigkeiten in anderen HR-Bereichen kennenzulernen.

Deep Dive gewünscht!

Das Traineeship

Angespornt von der Idee, herauszufinden, was genau in der Führungskräfteentwicklung passiert, wie Employer Branding uns als Arbeitgebermarke positioniert, wie übergreifende HR-Projekte geplant und durchgeführt werden und wie wir unsere Pipeline an jungen Talenten für unseren Konzern bauen, war das Angebot eines Trainee-Programms nach meiner Praktikumszeit genau richtig. Im Laufe der 18 Monate meines Traineeships konnte ich auf Rotation alle genannten Themen in der Praxis erleben und hatte eine Mischung aus operativen Tätigkeiten und konzeptionellen Projekten, bei denen mich meine Kolleg:innen in der Rotation aber auch in den Schnittstellenbereichen begleitet haben.

Vom Young Talent zum Talent Manager

Der aktuelle Job

Seit 2019 konzipiere ich zusammen mit unseren Fachbereichen und einer Kollegin in meinem Team unsere Ausbildungsprogramme und bin zeitgleich nah an den Nachwuchstalenten dran, die in den unterschiedlichsten Unternehmensbereichen eingesetzt und ausgebildet werden. So bin ich neben meiner Tätigkeit als HRler auch immer nah am Business und dem Entertainment-Geschäft. Das macht unsere Arbeit besonders vielfältig und spannend. Stillstand gibt es hier nicht – das passt zu mir und auch dem Talent & Management Development Team, in das wir Anfang 2020 eingegliedert worden sind. Wir kümmern uns neben den Nachwuchsprogrammen auch um weitere übergreifende Produkte, Konzepte und Angebote für den gesamten Konzern.

Weiter in Richtung Talent Manager + X

Seit ich hier gestartet bin, habe ich kontinuierlich dazugelernt. Der Freiraum, die großartigen Kolleg:innen und das mir geschenkte Vertrauen haben mir die Möglichkeiten gegeben, mich und meine Talente zu entwickeln und diese einzusetzen. Heute schaffe ich diese Möglichkeiten mit meinem Team auch für andere Kolleg:innen und biete Orientierung dort, wo sie mir vor Jahren selbst noch gefehlt hat. Ich freue mich auf Möglichkeiten, mich immer weiter zu entwickeln. Wo die Reise letztendlich langfristig hingeht, weiß ich heute noch nicht. Nach meinen bisherigen Jahren bei P7S1 weiß ich aber sehr wohl, wie ich meine Reise gestalten und das herausfinden kann.

Finde Deinen Traumjob aus über
435
Stellen